Das revidierte Schweizer Datenschutzgesetz

1 Tag | 08:30 - 13:30 Uhr
Kursinformationen Zielgruppe Voraussetzungen Abschluss

SEMINARBESCHREIBUNG

Ohne Übergangsfrist, quasi ohne “Schonzeit”, ist das überarbeitete Schweizer Datenschutzgesetz (DSG) am 1. September 2023 in Kraft getreten. Ab jetzt sind nicht mehr nur Unternehmen, sondern auch Einzelpersonen für Datenschutzverstöße haftbar. In solchen Fällen können Strafen von bis zu CHF 250.000,- verhängt werden, eventuell sogar in Kombination mit einer Eintragung im Strafregister.

Vergleiche das revidierte Schweizer Datenschutzgesetz (revDSG) mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und finde die Unterschiede sowie Gemeinsamkeiten zwischen den beiden heraus. Lerne die neuen nationalen Vorschriften der Schweiz kennen und vermeide Verstöße!

SEMINARINHALT

  • Teil 1 | Datenschutzrechtliche Grundlagen
    • Schweizer revDSG vs. DS-GVO – Unterschiede und Gemeinsamkeiten
    • Benötigen Schweizer Unternehmen einen Datenschutzberater?
    • Rechtsfolgen für Schweizer Unternehmen
    • Die Datenverarbeitung – was ist erlaubt?
  • Teil 2 | Aufbau einer Datenschutzorganisation
    • Die Pflichten des Verantwortlichen (Übersicht)
    • Auftragsbearbeitung durch Dienstleister: bewerten, Vertrag, Kontrolle
    • Verzeichnis von Bearbeitungstätigkeiten erstellen
    • Betroffenenanfragen beantworten und interne Prozesse
    • Datenpanne – was nun?
    • Mitarbeiter: Vertraulichkeit und Informationen
    • Technische und organisatorische Massnahmen beschreiben
    • Datenschutzerklärung auf Webseite und Social Media
    • Datenschutzinformationen für Kunden
    • Ausblick und weitere To Do’s

Die Zielgruppe für das Seminar richtet sich an:

Unternehmen und Geschäftsinhaber*innen: Personen, die in Unternehmen tätig sind oder diese führen und sich über die Auswirkungen und Anforderungen des neuen Schweizer Datenschutzgesetzes informieren möchten.

Datenschutzbeauftragte: Personen, die als Datenschutzbeauftragte*r in Unternehmen fungieren oder diese Rolle übernehmen und sicherstellen müssen, dass die Datenschutzvorgaben des neuen Gesetzes umgesetzt werden.

Marketing- und Vertriebsmitarbeiter*innen: Personen, die im Marketing und Vertrieb tätig sind und sicherstellen möchten, dass ihre Aktivitäten im Einklang mit den Datenschutzregelungen stehen.

IT-Professionals: IT-Fachleute und Technologieexperten, die für die technische Umsetzung der Datenschutzvorgaben im Unternehmen verantwortlich sind.

Datenschutzinteressierte Einzelpersonen: Personen, die sich für den Datenschutz in der Schweiz interessieren und ihr Wissen über die neuen Regelungen des Datenschutzgesetzes erweitern möchten.

Berater*innen und Consultants: Fachberater*innen, die Unternehmen bei der Umsetzung der Datenschutzvorgaben unterstützen und fundierte Kenntnisse über das neue Schweizer Datenschutzgesetz benötigen.

Das Seminar ist für alle Interessierten offen, unabhängig von deinem bisherigen Erfahrungshintergrund. Es spielt keine Rolle, ob du bereits über Kenntnisse verfügst oder ob du das Thema zum ersten Mal kennenlernen möchtest. Das Seminar wurde so konzipiert, dass es sowohl Einsteiger*innen als auch Personen mit bereits vorhandenen Kenntnissen anspricht.

Darüber hinaus wird für die Teilnahme am Seminar kein bestimmter Bildungsabschluss vorausgesetzt.

Alle Teilnehmer*innen des Seminars “Das Schweizer Datenschutzgesetz” erhalten eine offizielle Teilnahmebescheinigung der MORGENSTERN Academy. Diese Bescheinigung bestätigt die erfolgreiche Teilnahme am Seminar und dient als Nachweis für die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten.

Livestream Event

299 
Termin
Anzahl der Kursteilnehmer
Kursgebühr 299 
Gesamtsumme
299 
zzgl. Ust.
So kannst du den Kurs ansehen

Zum gegeben Zeitpunkt (24h vor dem Livestream Seminar wird allen Teilnehmenden der Zugang per E-Mail zugesendet). Du kannst auch ein Benutzerkonto anlegen. Dort bekommst du eine Übersicht über alle Seminare, in die du dich eingeschrieben hast. Außerdem bekommst du dort Zugang zu den Downloads, welche für die Seminare hochgeladen wurden.

Inhouse-Veranstaltung

Du möchtest dieses Thema gerne als individuelle Inhouse-Veranstaltung durchführen?
Kein Problem. Schreibe uns.